Skip to main content

Über’n Tellerrand: Revision 2012

Anfang April fand die Revision 2012 statt, eins der größten Demo-Events der Welt. Demos sind meist musikalisch unterlegte Echzeit-Animationen, die oftmals nur wenige Kilobyte groß sind (hier 64KB) – also abgesehen von der Größe und der 100%-igen Eigenleistung AMVs gar nicht so unähnlich.

Daher liegt es Nahe mal einen Blick über den Tellerrand zu wagen und sich die prämierten 64K-Demos anzusehen.

Meine persönlichen Favoriten sind soweit Felix‘ Workshop und The Scene is Dead.

Viel Spaß!

1. Gaia Machina von Approximate

2. F – Felix’s Workshop von Ctrl-Alt-Test

3. The Scene Is Dead von rez/Razor 1911

4. Train Control von Brain Control

5. Alkorytmi von Cubicle

6. Scottie von Nonoil & System K

7. Epilepsilon von Stroboholics

8. Yportne von Fnuque

9. Metaphorm von Inque

Wer mehr über Demos und deren Szene erfahren will, hat bei dieser 90-minütigen Doku über die ungarische Szene die Chance dazu:

Pouet ist der generelle Katalog, wenn man so will das a-m-v.org der Demoszene. Da kann man alle Einsendungen dann auch als exe runterladen und selber auf dem Rechner zum laufen bringen:
http://www.pouet.net/party.php?which=1550&when=2012 – JCD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*