Skip to main content

Montags-AMV: AMV-Hell

Für das heutige Montags-AMV habe Ich das mehrteilige Projekt AMV-Hell ausgesucht.

Die erste AMV-Hell erschien im Jahre 2004. Die Koordination des Projekts und auch das Erstellen einiger Clips übernahm der Editor Zarxrax.

Eine „AMV-Hell“ besteht generell aus mehreren einzelnen, kurzen Clips. In den Clips werden -wie üblich- Animes mit Songs, Werbe-Spots oder auch allem möglichen anderen Audio-Material kombiniert. Im Normalfall ist das Ziel eines Clips möglichst eine witzige Kombination zu erreichen. Der Inhalt ist hierbei völlig der Kreativität des Erstellers überlassen.

Der eigentliche Grund, warum Ich heute dieses AMV ausgewählt habe ist jedoch, um die Werbetrommel für die German-Hell zu rühren. Die German-Hell ist ein amvde-Community-Projekt und wurde schon 2014 von Noss ins Leben gerufen. Seitdem gerät das Projekt leider immer wieder in Vergessenheit, obwohl Ich mir sicher bin, dass es genug Leute mit guten Ideen hier gibt, die etwas zu der German-Hell beitragen könnten.
Also wenn ihr eine witzige Idee habt, die ihr gerne umgesetzt sehen würdet oder diese sogar schon selbst in einen Clip gegossen habt, schaut mal in diesen Forums-Thread rein. Auf, auf, Leute! Ich weiß, dass Ihr das könnt und einfach nur faul seid 😉
Lasst uns das endlich fertig machen und wenn möglich im Großen Saal der Nichi dieses Jahr zusammen drüber lachen!

Seit der ersten AMV-Hell sind noch einige weitere Teile entstanden. Diese sind auf der offiziellen AMV-Hell Website zu finden, welche auch sämtliche Infos zu den einzelnen Clips enthält.

Video: AMV-Hell
Editor: Zarxrax + Weitere
Anime: Verschiedene
Song: Verschiedene
Links: animemusicvideos.org, amvnews.ru

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*