Skip to main content

Montags-AMV: Fan.tasia

Das Disney-Mashup Fan.tasia von Lindsay McCutcheon hat Ende Juli das Internet im Sturm erobert. Innerhalb von 24 Stunden hatte das Video, in dem insbesondere die hervorragenden Übergange glänzen, 1 Mio. Views. Grund genug auch hier einen Platz zu finden.

 

Trivia

  • Das Video diente dem Lernen von Adobe CC und speziell After Effects
  • Dezember 2015 hat die Arbeit am Video begonnen
  • AMVs waren ein großer Inspirationsfaktor, besonders Bakka Oppais A Piece of Toast und BBSNYPURs Imagine
  • Die Masken basieren laut eigenen Angaben zu 90% auf Handarbeit, 8% Rotobrush und 2% Chroma-Key
  • Inspirationen und Hilfestellungen abseits von AMVs waren Leonardo Dalessandri und Andrew Devis
  • Fan.tasia war nicht das erste Mashup und wird nicht das letzte gewesen sein; Pixar war schon an der Reihe, Marvel und Ghibli folgen noch

Video: Fan.tasia
Editor: Lindsay McCutcheon
Anime: Verschiedene (Disney)
Song: Madeon – Pop Culture

Ein Gedanke zu „Montags-AMV: Fan.tasia

  1. Dieses Video sollte man als Referenz hernehmen für gute Mash Up Videos mit Übergängen durch geschicktes Keying. Was woanders wie ein schnelles Gimmik aussieht, ist hier grandios in den Fluss gewoben und hält sich fern von Belanglosigkeit. Diese fühle bei manchen AMVs die ähnliches versuchen.

    Sie nutzt super die großartige Animationsqualität und Selbst-Recycling von Disney aus. Perfekt eigentlich.

    Danke für den Post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*