Skip to main content

Montags-AMV: Dissonance

Dieses Wochenende fand Anime Weekend Atlanta (kurz AWA) statt, die wegen ihren Videowettbewerben bei den Editoren besonders beliebt ist. Zu diesem Anlass möchte ich heute ein Video vorstellen, das mir besonders gut gefallen hat. Dissonance von Warlike Swans hat mich wieder daran erinnert, dass kreative Editoren teilweise ihren gesunden Menschenverstand aufgeben müssen, um an interessante Ideen zu kommen.

Weiterlesen

Montags-AMV: The Girl Who Caught Love

Vor kurzem ging ein ziemlich großer online AMV-Wettbewerb der chinesischen Seite bilibili zuende. Zum diesen Anlass möchte ich heute meinen persönlichen Favoriten des Wettbewerbs vorstellen. The Girl Who Caught Love ist ein feelgood-romance Crossover, in dem ausnahmsweise nichts dramatisches passiert und alle Protagonisten das Editing der chinesischen Editorin ONEWAYS überleben (was schon heutzutage als untypisch für ein Crossover gilt). Viel Spaß!

Weiterlesen

Big Contest 2016 – Ergebnisse

Der jährlich von amvnews.ru organisierte online Wettbewerb „Big Contest“ ist vorbei und hier sind die Ergebnisse. Wir gratulieren herzlich allen Finalisten und Gewinnern, allen voran lolligerjoj, der einen spektakulären ersten Platz belegt hat! Glückwunsch auch an Cenit und Eazy aus unserer Community, die es in die finale Runde geschafft haben!

Beste Videos Insgesamt
1. Platz – lolligerjoj – Ghost Audition (400 Punkte)
2. Platz – Anejo – Silkworm Song (298 Punkte)
3. Platz – neko lover – You Are So Fucked (246 Punkte)
4. Platz – 5c0rp10n – Frozen Heart (226 Punkte)
5. Platz – Siar Mortal – Medazzaland (219 Punkte)

Gesamte Liste + Kategorien

Montags-AMV: Expiation

Drama und Romance – man möge heutzutage meinen, dass „Crossover“-AMVs nur in diesen Kategorien funktionieren könnten. Um etwas Abwechslung in die Crossover-Historie der letzten Jahre zu bringen, gibt es diesen Montag ein Video aus dem Jahr 2012 vom Franzosen Echotrooper, das zwar immer noch sehr dramatisch ist, aber sich aus dem Romance-Bereich loslöst und eine bedrückende Horror-Stimmung vermittelt.

Weiterlesen

ST IRON CHEF XII : OTODAYO EDITION

Wie vielleicht der ein oder andere mitbekommen hat, findet vom 25.02 bis einschließlich 28.02 zum 12. Mal der weltgrößte Online-Iron Chef statt, organisiert vom Studio „Souls Team“. Um am Wettbewerb teilnehmen zu können, müsst ihr euch lediglich eine Gruppe aus 3 Editoren zusammenstellen, ein Poster, das euer Team repräsentiert anfertigen und es mit dem Anmeldeformular veröffentlichen.

Dieses Jahr wird es 6 Kategorien geben: Die alljährlichen Kategorien Action, Psyche/Horror, Fun, Romance/Drama und Dance, als auch die neue Kategorie Otodayo Süpa Street, wo ihr euch zu HipHop Musik austoben dürft (siehe Trailer).

Wenn der Wettbewerb beginnt und ihr die von den Jury bereitgestellte Musik runtergeladen habt, muss jedes Team-Mitglied sich für eine der 6 Kategorien entscheiden (Team-Mitglieder dürfen nicht in der selben Kategorie antreten). Euer Video muss innerhalb von 3 Tagen fertiggestellt und an eins der Jury-Mitglieder per PM auf der Souls Team Website verschickt worden sein. Bedenkt dass das Video mindestens 2 Minuten lang sein muss, um nicht disqualifiziert zu werden. Die vollständigen Regeln könnt ihr hier nochmal nachlesen.

Auch dieses Jahr wird es mindestens ein Team von amvde geben. Hier könnt ihr euch unsere Ergebnisse vom letzten Jahr anschauen. Falls ihr Lust habt mitzumachen, könnt ihr euch im Forum oder Discord melden, um ein neues amvde-Team zu bilden.