Skip to main content

Montags-AMV: Floating Through The Veins

Eine kurze Blick in die Datenbank ergab, dass wir in diesem Slot noch keine AMVs von Fluxmeister vorgestellt haben. Das muss sich natürlich schnellstmöglich ändern.

Floating Through The Veins ist ein Video aus dem Jahr 2006 und hochkonzentriertes Comedy Gold. Das Video ist solide editiert und wird regelmäßig von Clips aus Film und TV unterbrochen. Die unkonventionelle Struktur ist klares Alleinstellungsmerkmal dieses AMVs. Auch wenn es andere AMVs mit diesem Ansatz geben mag kenne ich keine, die ähnlich gut funktionieren. Ich hoffe, auch ihr findet gefallen daran.Weiterlesen

Montags-AMV: Para Starlight

Diesen Montag möchte ich euch eines meiner Guilty pleasure Videos näher bringen. Dabei handelt es sich um das MEP Para Starlight, erstellt von den Mitgliedern von der französischen Community AMV-France.

Para Starlight wurde im Rahmen der Japan Expo 2008 veröffentlicht. Das MEP an sich ist schnell entstanden und keines Wegs perfekt. Im Grunde sind die meisten Tracks sogar eher schlecht. Jedoch der Part von 1:18 bis 3:18 hat es mir seit jeher angetan.Weiterlesen

Montags-AMV: A Little Retrospect

Diese Woche werfen wir einen Blick in die Vergangenheit auf einen Blick in die Vergangenheit. We have to go deeper.

A Little Retrospect ist ein mashup verschiedenster AMVs und wurde 2008 von Kitsuner erstellt. Mit diesem Video wirft er einen Blick auf die Werke der damaligen Größen der AMV-Szene und will den Fortschritt sicherbar machen. Und ganz sicher ist es irgendwo auch ein Liebesbrief an seine Freunde aus der Community. Das Video zählt zu meinen absoluten Favoritenund kann hoffentlich auch euch etwas verzaubern.Weiterlesen

Montags-AMV: Right Now Someone Is Reading This Title

Heute greifen wir mal richtig tief in die AMV-Trickkiste. Right Now Someone Is Reading This Title wurde vor 16 Jahren von dokidoki erstellt.

Dokidoki ist langjähriges Mitglied der Community von A-M-V.org und seit vielen Jahren auch Admin. Er unterstütz die Seite wo er kann, sowohl mit technischem Support als auch mit großzügigen Spenden. Umso interessanter ist es, dass über lange Zeit auch seine AMVs zu den angesagtesten in der Community gehörten. Obgleich er seit 8 Jahren nichts mehr veröffentlich hat und dieses Video bald 16 wird, möchte ich heute doch Right Now Someone Is Reading This Title vorstellen. Denn irgendwer liest auch jetzt noch diesen Titel. Viel Spaß!
Weiterlesen

Montags-AMV: Friendship is WURST

Diese Woche präsentieren wir euch Friendship is WURST von Lapskaus.

Wenn ich mich recht erinnere, hatte sich Lapskaus auf Nachfrage hin Horse Apple statt December 20, 2012 gewünscht, aber da ich ersteres auf die schnelle nicht als Stream finden konnte und seinen Wunsch dennoch respektieren möchte, gibt es heute zum gegebenen eines der Highlights des Connichi 2012 AMV-Wettbewerbs, Friendship is WURST.
Weiterlesen

Montags-AMV: Reflections of Style 3

Diese Woche präsentieren wir euch das Multi-Editor-Project Reflections Of Style 3.

Wie der Name bereits erahnen lässt handelt es sich hierbei um den dritten (und letzten) Teil einer MEP Trilogie. Von viele alten Hasen (wie mir) wird diese oftals die beste Serie ihrer Art aufgeführt. Ins Leben gerufen wurde die Serie 2004 von Snhknives. AtomX, der bei Reflections Of Style1 nur in unterstützender/beratender Funktion tätig war, stieg ab Reflections Of Style 2 als Co-Admin ein und übernahm bei eben Reflections Of Style 3 schließlich den Großteil der Koordination. Von den teilnehmenden Editoren wird ROS3 daher oft auch als AtomX’s Baby bezeichnet.

Während unser Admin a.D. JCD 2005 bereits für ROS2 editierte, durfte sich bei diesem nun die amvde CommunityMitglieder Warheart und Streicher beweisen. Nostromo, welcher 2006 noch nicht den Ruhm erlangt hatte, den ihm seine späteren Werke Magic Pad (2007) und Auriga (2008) bescheren sollten, ließ bereits viel von seinem zukünftigen Style durchscheinen. Mein persönlicher Favorit ist Metros Track 14, welcher komplett aus 2D Manga scans bestand. Ich fanboye vielleicht grade etwas, aber viele Editoren aus diesem MEP zähle ich, und nicht zuletzt wegen diesem Video, zu den alten Meistern der AMV-Szene. Um so besser noch, dass ich selber Jahre später auch mal die Möglichkeit haben sollte, mit den meisten von ihnen anzustoßen. Wahrlich berauschend.

Reflections Of Style ist meine lieblings MEP Serie. Teil 2 und 3 sind dabei für mich nahezu gleich auf. Ich habe mir über die Jahre sicher mehr als nur die ein oder andere Idee von den MEPs und seinen Editoren abgeschaut. Beispielsweise die Akribie von AtomX bezüglich der Footage-Qualität der einzelnen Teilnehmer. Heute mag das MEP vielleicht nur noch wenige vom Hocker hauen, aber mich verblüfft es in großen Teilen immer noch.

Video: Reflections Of Style 3
Editor: SnhKnives (Koordinator), AtomX/Brad (Koordinator), Dark-Krystal, Decoy, Kisanzi, Koopiskeva, Lockstock, MeriC, Metro, Nessephanie, Nostromo, Prodigi, Rozard, Streicher, Tyler, Unlimited Rice, VegettoEX, Warheart, badmartialarts, suberunker, trythil
Anime: Verschiedene
Song: Verschiedene
Links: animemusicvideos.org, amvnews.ru