Skip to main content

Montags-AMV: Kino – Daughter Of The Gun

Diese Woche präsentieren wir euch Kino: Daughter Of The Gun von dem US-amerikanischen Editor JudgeHolden.

Als ich 2006 ernsthaft begann, mich mit dem Thema AMVs auseinanderzusetzen, fand ich relativ schnell meinen Weg zu A-M-V.org. Mit der Website, welche schon damals nicht besonders einsteiger freundlich war, kam ich jedoch nach ein paar Anläufen gut zurecht und begann sogleich, alles zu konsumieren was grade hip und trendy war. Unter den ersten ~50 AMVs die ich lud war Kino: Daughter Of The Gun. Da ich selber Motorradfahrer bin war mir der Anime sofort sympathisch. In dem AMV wurde geschossen, also stimmte wohl auch die Action. Es gab Momente mit Drama und Mord also war der Anime bestimmt auch spannend. Und generell verstand ich die Story im AMV. Ich musste den Anime also sofort sehen und kaufte mir die DVDs.Weiterlesen

AMV-Archiv: Videos #025-#031

Seit über einem Monat nun stellen wir jeden Nachmittag ein AMV aus der deutschen Community auf unseren YouTube-Kanal. Dabei handelt es sich überwiegend um Videos vergangener Connichi-Wettbewerbe oder solche AMVs, die ihren Weg bisher nicht auf YouTube gefunden haben. Die neusten Zugänge in unserem Archiv lauten wie folgt:

Eine komplette Übersicht aller AMVs in unserem Archiv findet ihr hier.

AMV-Archiv: Videos #017-#024

Seit ein paar Wochen veröffentlichen wir jeden Nachmittag ein AMV aus der deutschen Community auf unserem YouTube-Kanal. Bisher handelt es sich dabei überwiegend um Videos vergangener Connichi-Wettbewerbe, oder solche AMVs, die ihren Weg bisher nicht auf YouTube gefunden haben. In der vergangenen Woche wurden acht weitere AMVs hinzugefügt:

Eine komplette Übersicht zu den AMVs in unserem Archiv findet ihr hier.

AMV-Archiv: Umzug und Neuzugänge

Nach einem Umzug freut sich unser Archiv fortan auf unserem Hauptkanal über Zuwachs. Diese Woche jedoch leider mit einem fadem Beigeschmack, da einige Neuzugänge in Deutschland oder gar Weltweit geblockt sind. An einer Lösung für dieses Problem arbeiten wir bereits. Denkbar ist, bei gesperrten Videos zusätzlich einen Vimeo-Link anzubieten.

In der vergangenen Woche wurden sieben neue AMVs hinzugefügt:

Eine komplette Übersicht der Videos in unserem AMV-Archiv findet ihr hier.

AMV-Archiv: Lightwaves, Building und Futakoi

Seit kurzem hat AnimeMusikVideos.de auf YouTube ein Archiv für Videos aus der deutschen AMV-Community. Wir haben vor, dieses stetig zu erweitern. In der vergangenen Woche wurden drei neue AMVs hinzugefügt:

Eine komplette Übersicht den Videos in unserem AMV-Archiv findet ihr hier.

Weiterlesen

Unser AMV-Archiv auf YouTube

AnimeMusikVideos.de hat jetzt einen zusätzlichen YouTube-Kanal für den Upload von AMVs aus der Community. Dort sollen zunächst vorwiegend Videos der Editoren veröffentlicht werden, welche über keine eigene Präsenz auf der Streaming-Plattform verfügen und dies auch nicht anstreben. Zudem werden wir zukünftig auch AMVs aus einheimischen Wettbewerben hochladen, welche sich ansonsten auf YouTube oft nur schwer finden lassen.

Das AMV-Archiv soll über die kommenden Wochen und Monate stetig ausgebaut werden. Derzeit ist vorgesehen, jeden Donnerstag ein Update zu den neusten Ergänzungen auf unserer Webseite zu veröffentlichen. Wir hoffen, mit diesem Kanal das Wissen um einheimische Editoren und die Entwicklung der Deutschen AMV-Gemeinschaft zu fördern, sowie Editoren, jung wie alt, Inspiration zu neuen Werken zu geben.

Eine komplette Liste aller archivierten Beiträge findet ihr fortan hier.

 

 

Weiterlesen

Montags-AMV: daydream

Diese Woche präsentieren wir euch daydream des US-amerikanischen Editors ZephyrStar.

Als ich daydream 2007 zum ersten Mal sah kannte ich Azumanga noch nicht. Für mich war es einfach nur ein tolles/lustiges Video mit einer super Stimmung. Dann wurde ich darauf hingewiesen, dass das grünhaarige Mädchen (Yotsuba&!) nicht im Anime auftaucht und mir fiel die Kinnlade runter. Ich konnte mir einfach nicht erklären, wie dies möglich war. Der Charakter wirkte so perfekt in die Animationen Integriert. Und warum würde sich jemand all die Arbeit machen und sie dann wieder so gut verstecken? Damals kannte ich ZephyrStar noch nicht. Und es sollte noch bis 2012 dauern, bevor ich ihn endlich in Person traf.Weiterlesen

Montags-AMV: Waking Hour

Diese Woche präsentieren wir euch Waking Hour von dem US-amerikanischen Editor Koopiskeva.

Nach meinem Verständnis is Koopiskeva ein Editor, der jedem AMV-begeisterten ein Begriff sein muss. Seine Werke haben seit Jahren einen großen Einfluss auf die internationale AMV-Community.  Sein Video Euphoria aus 2003 ist bis Heute das meist gesehene/bewertete Video auf A-M-V.org. Mit Skittles gelang ihm 4 Jahre später der nächste Meilenstein in der AMV-Geschichte. Fast jedes seiner Videos schafft Trends. Er wird oft kopiert und erfindet sich doch immer wieder neu. Spuren seines Twilight aus 2008 finden sich auch noch in heutigen AMVs wie dem vor kurzem veröffentlichten F.Y.C. des französischen AMV-Editor Dn@.

Koopiskeva hat mit diesen Werken über Jahre hinweg auf die internationale AMV-Community gewirkt. Und doch ist es sein 2005er Waking Hour, dass ich heute vorstellen möchte. Weiterlesen