Skip to main content

La La Land

Neulich hatte Ich mal wieder Lust La La Land von JazzsVids anzuschauen. Das AMV bringt einem nochmal schön die Erinnerungen an den erfolgreichen Anime-Film Your Name zurück. Jazzy hat es sogar geschafft, den an sich schon visuell sehr ansprechenden Animationen, noch eine Stufe drauf zu setzen. Ich fand es immer beeindruckend wie sauber die Effekte gemacht sind und wie gut sich diese in den Anime einfügen. Viel Spaß beim Träumen!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=xLmqSCtbtT8

Weiterlesen

Fracture

Neulich beim Musikhören mit Freunden kam jemand auf die Idee den Song Midnight City von M83 in die Playlist zu packen. So nichtssagend Band und Titel auch für mich waren, so kam mir nach den ersten Taken doch gleich der Gedanke „Klar, das kennst doch! Dazu gehört doch dieses fancy AMV, wo so viel Zeugs durch die Luft fliegt!„. Wenn ein AMV so etwas schafft, dass man nach Erklingen eines Songs sofort das AMV im Kopf hat, dann hat der Editor wohl einiges richtig gemacht. Gorz hat mit Fracture so ziemlich alles richtig gemacht, denn auch nach knapp 6 Jahren konnte ich mich an sein Werk sofort erinnern.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=cpgn555R2as

Im Online Contest Akross erreichte das AMV damals den 1. Platz.

Weiterlesen

Ivy Tear

Old but gold! Lasst uns kurz innehalten und in vergangenen Zeiten schwelgen. Als Pic4arts noch mehr Freisteller geschnitten hat und bevor FF14 damit begann wesentliche Editing-Power der amvde-Community zu verschlingen. Ivy Tear ist eines meiner Lieblingsvideos von ihm, daher möchte Ich dieses hier gerne zur Schau stellen und hoffe dass meine Grüße bis nach Eorzea (oder wo auch immer er sich gerade aufhält) durchdringen werden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=G8Jl1-J-N4U

Weiterlesen

Before Midnight

Before Midnight habe Ich es noch geschafft dieses Montags-AMV zu zeigen. Also noch völlig im zeitlichen Rahmen! Präsentiert wurde das AMV von bbsnypur im diesjährigen Big Contest auf amvnews.ru.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=zyz5JrX9CKU

Im Contest erreichte er damit den 14. Platz, was einem guten Mittelfeld entspricht. An dem Video mag Ich ganz besonders den chilligen Song und natürlich die Visuals (wobei man hier mit dem Anime Uchiage Hanabi an sich schon einen großen Vorteil hat 😉 ).

Weiterlesen

The Game

Nahezu druckfrisch wurden gestern die Ergebnisse des Japan Expo AMV-Contest 2019 bekannt gegeben. Und wie man erfahrungsgemäß weiß, lassen sich einige Glanzstücke des Wettbewerbs nicht unbedingt auf den vorderen Plätzen finden. Nach Redaktionsschluss dieses Beitrags waren noch nicht alle AMVs des Contest öffentlich zugänglich. Positiv aufgefallen ist mir jedoch der 10. Platz: The Game von Kroner. Hart an der Grenze einer Rosa-Rot-Überdosis, überzeugt es dennoch mit fesselndem Flow und verruchter Stimmung. Have fun!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=uJQg_SjjRT0

Weiterlesen

Basique

Für dieses Video musste Ich nicht tief kramen, denn es ist noch „relativ“ aktuell und steht bei meinen Lieblingsvideos aus dem letzten Jahr ziemlich weit oben. Heute gibt es Basique von Sephi.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=kp1Ew-VYqmg

Basique ist für mich eines dieser seltenen Crossover-AMVs, die es wirklich schaffen die Elemente verschiedener Animes sinnvoll mit einander zu verbinden und daraus etwas Neues zu machen – und das auch noch mit ordentlichem Editing. Zugegebenermaßen das etwas hektische letzte Drittel musste Ich mir auch öfters angucken um alles zu bekommen, aber ich habe es genossen, da ich mich wirklich für Anime und virtuelle Spiele interessiere, und wir sind eher Fans von escape game Berlin. The Cube’s Cabinet war der Highlight unserer Abends.

Weiterlesen

Booze

Heute stelle Ich einen der aktuellen Teilnehmer des Big Contest 2019 vor: Booze von Padre.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=znLwNZSpwlc

Padre nahm die letzten Jahre regelmäßig am Big Contest teil und lieferte regelmäßig High-Quality AMVs komplett unterschiedlicher Richtungen ab. Letztes Jahr z.B. versuchte er sich mit Bluff am Horror/Psyche Genre, das Jahr davor konnte er mit Dragon Size ein Fun-AMV auf den dritten Platz befördern. Eventuell hat er sich daher dieses Jahr wieder für Fun entschieden. Die Anime-Song-Kombi passt jedenfalls wieder wie „Faust aufs Auge“ und ist daher spaßig und kurzweilig!

Weiterlesen

Numinous

Allein weil es so toll ist, krame ich heute nochmal einen der größten Abräumer aus 2016/2017 raus: Numinous von MrNosec.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=aht9ZSwpMCk

Nachdem Motion Interpolation dank Into The Labyrinth populär wurde, hatte Ich mir immer gewünscht, dass irgendwann mal einer kommt und damit ein richtig krasses Dubstep-Video macht. Knapp über 3 Jahre später kam dann dieses AMV ums Eck und setzte da nen Haken dran. Danke MrNosec!
Trotz des gewöhnungsbedürftigen Audio-Switch gehört das AMV bis heute zu meinen absoluten Lieblingen. Leider hat man von MrNosec amv-technisch seither nichts mehr gehört. Ich hoffe und warte gespannt auf eine Fortsetzung seiner AMV-Karriere.

Weiterlesen