Skip to main content

MomoCon 2019 V-MIX- und AMV-Wettbewerb

Die MomoCon ist eine seit 2005 in Atlanta stattfindende Anime-Convention und verfügt über einen eigenen AMV-Wettbewerb. Die Einsendungen müssen nicht exklusiv für diesen Wettbewerb gemacht sein. Beim AMV-Wettbewerb treten Videos in den 6 Kategorien Trailer, Drama, Action, Romance/Sentimental, Fun/Upbeat und Comedy/Parody an. Teilnehmer dürfen in bis zu 3 Kategorien jeweils ein Video einreichen. 2 Kategorie dürfen dabei beliebig gewählt werden. Die Kategorie des dritten AMVs muss Trailer oder Comedy/Parody sein. Es gibt keine Beschränkungen bezüglich der Herkunft der Animationen. Alle Videos, die nicht in die Sparte AMV passen (Cosplay, Live-Action, etc.), dürfen beim V-MIX-Wettbewerb mitmachen. Hier sind ebenfalls bis zu 3 Videos pro Teilnehmer erlaubt, jedoch ohne Kategorien.

Alle Finalisten des AMV-Wettbewerbs bekommen freien Eintritt zur Convention. Die Sieger der 6 Kategorien bekommen ein Preisgeld in Höhe von je 75 USD. Die Jury- und Editoren-Lieblinge bekommt nochmal 50 USD. Das beste Video mit dem Thema „Cyberpunk: Yesterday’s city of today, because tomorrow is soon“ bekommt ebenfalls 50 USD. Der Liebling der Wettbewerbs-Organisatoren bekommt weitere 100 USD. Und MomoCon-Gründeren Jessica Merriman vergibt nochmal 500 USD Preisgeld und eine große Trophäe für ihr persönliches Lieblingsvideo aus dem Wettbewerb. V-MIX Sieger bekommen Eintrittskarten für die MomoCon 2020.Weiterlesen