Skip to main content

Connichi 2019 AMV-Wettbewerb – Endspurt!

 

Die Deadline für den Connichi 2019 AMV-Wettbewerb rückt immer näher. Keine sechs (6) Tage mehr!
Egal ob ihr noch nicht angefangen habt, schon eingesendet habt oder an den letzten Schliffen sitzt: Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Erfolg und ertragreiche finale Tage!

Anmelden könnt ihr euch auf der Connichi-Wettbewerbsseite.

Ganbatte!

Kyoto Animation AMVs

Wie die meisten mitbekommen haben, wurde Kyoto Animation (KyoAni) vor etwas weniger als zwei Wochen Opfer eines Brandanschlags. Dabei sind zahlreiche Personen verletzt und getötet worden, deren Persönlichkeit und Arbeit über Jahre Menschen glücklich gemacht haben. Mich und uns alle hat dieses Ereignis sehr mitgenommen.

Aus diesem Anlass verweise ich heute auf einen Beitrag in unserem Forum, mit dem wir KyoAni-AMVs sammeln und erinnern.

Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen. Mögen die Opfer in Frieden ruhen. Sie und ihre Arbeit werden niemals vergessen werden.

 

Auch ich selber bin in meinem AMV-Tun in Berührung mit KyoAni gekommen, nämlich als ich Ceddic und Cenit beim Connichi AMV-Nacht Intro 2015 „Jump“ unterstützt habe. Die beiden haben echt tolle Arbeit geleistet, und daher ist das Video auch eines meiner Lieblinge mit Amagi Brilliant Park.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=lVop5BLOS8o

Weiterlesen

Children of the Sea

Gestern wurde ein Trailer-Musikvideo für den Film Children of the Sea (Kaiju no Kodomo) veröffentlicht. Der Film, wie auch das Video, zeichnet sich durch einen unüblichen Artstyle, der Stilisierung und Detaillisierung anders denkt, aus. Der Gesang vom einstigen Vocaloid-Künstler Kenshi Yonezu erledigt dann den Rest dem Film durchaus mit Freude entgegenzusehnen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/1s84rIhPuhk

Weiterlesen

Let’s Go Chase This Night

Ich hab mal wieder zwei Iterationen des gleichen AMV-Projekts herausgekramt. Let’s Go Chase This Night von astefor ist artsy, experimentell und gibt es zweimal! Inwieweit das mit zwei unterschiedlichen DAOKO-Songs möglich ist? Seht selbst.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://vimeo.com/288399464

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=ou-njLN859E

Weiterlesen