Skip to main content

GOTCHA!

Mit GOTCHA! haben wir wieder einmal die Freude, ein beeindruckendes Musikvideo zu einem Lied von BUMP OF CHICKEN genießen zu dürfen. Acacia wird dabei begleitet von einer Zeitreise quer durch das Pokémon-Universum.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=BoZ0Zwab6Oc

Die Animation wurde von Studio BONES unter Direktion von Rie Matsumoto erstellt. Sie war in der Vergangenheit unter anderen bereits an verschiedenen „Pretty Cure“ Iterationen, sowie an „Kyousougiga“ und „Kekkai Sensen“ beteiligt.

Für das Character Design war Yuki Hayashi verantwortlich, der die selbe Position ebenfalls bei „Kyousougiga“ inne hatte.

Weiterlesen

Guten Taten

Heute gibt’s ein quirliges AMV von Armachka, welches den Anime seiner Wahl, wesentlich interessanter wirken lässt, als er eigentlich ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://amvnews.ru/index.php?go=Files&in=view&id=5355

Arma schafft es sehr gut, dem Song, durch dynamische Pans & Zooms und gut gesetzte Übergange mit Masken, gerecht zu werden und holt aus den wenigen interessanten/ gut animierten Szenen des Anime, das Beste heraus. Das Resultat ist eine Mischung aus Verspieltheit und Irrsinn, die ich mir immer wieder gerne gebe.

Weiterlesen

Intoxicated

Intoxicated hat Cheeseharry für den Big Contest 2012 erstellt. Das AMV ist somit schon 8 Jahre alt, lässt sich sein Alter aber, trotz starkem Einsatz von Effekten, nicht anmerken.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=zyA9Qu8SM8g&feature=emb_title

 

Das Video glänzt mit gutem Sync, passenden Szenen zum Thema des Songs und vor allem sehr gekonntem Einsatz von Effekten und Animationen, welche sich sehr gut in den Anime einfügen. Es werden zum Beispiel die grafischen 2D Elemente, die schon im Anime vorzufinden sind, in die eigene Gestaltung der Animationen mit einbezogen. Das AMV ist auch ein gutes Beispiel für den interessanten Einsatz von starken Kamerafahrten, welche den Zuschauer trotzdem nicht von den gezeigten Szenen ablenken.
Weiterlesen

Mahoupocalypse

Am heutigen Montag gibt es Mahoupocalypse von CeliaPhantomhive. Das AMV gefällt mir immer noch so gut, dass Ich es mir regelmäßig anschaue und sich der Song auch in meiner Spotify-Playlist verewigt hat (was mich auf die Idee gebracht hat, das Video hier heute zu posten). Zudem finde Ich, dass das Video ein Paradebeispiel dafür ist, wie man Cross-Over sinnvoll einsetzen kann.

Ich wünsche euch viel Spaß!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=ovfHdrglCLE

Weiterlesen

ACCel

Passend zu der grade beendeten Connichi Online möchte ich heute eines der Werke aus den vergangenen Jahren vorstellen. Viel Spaß mit ACCel von ceddic.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=yyaNJKJ6y6k

 

Jeder AMV-Editor, der was auf sich hält, muss ein Mal  The Pretender editieren und ceddic ist hier keine Ausnahme. ACCel wurde für den Connichi 2013 erstellt und ist mein Favorit aus dem Jahr, sowie eines der Top 3 ceddic AMVs. Es ist catchy, ballert und macht Röms. Auf der Connichi wurde es mit Platz 1 in der Editorenwertung ausgezeichnet, eine Preis zu dem sich in den Folgejahren noch viele weitere gesellen sollten. Gemeinsam mit Shui im Saal die Lyrics mitsingen war super, besonders als bei 2:45 auf einmal der Song muted und einem die Lautstärke der eigenen Stimme bewusst wird. Klasse Video, schöne Erinnerungen, vielen Dank dafür ceddic.Weiterlesen