Skip to main content

Boredom

Nachdem schon ein AMV der Österreicher vom Big Contest 2021 vorgestellt wurde, wird es Zeit auch dem AMV Boredom von Nude Penguin eine Bühne zu geben. Die erste Runde des Votings ist gestartet und ich drücke die Daumen!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/G1pUWjxnufs

 

Das AMV zeigt sehr gut wie aus Langeweile fantastische Ideen entstehen können. Stilistisch nimmt er sich dabei zwar recht viel Freiheiten und und verfolgt einen eher spielerisch Ansatz, bringt so aber umso besser das Gefühl eines Gedankenflusses rüber. In meinen Augen sind gerade Stress und Angespanntheit die größten Feinde von Kreativität, weshalb das Video auch für mich eine sehr passende Repräsentation des kreativen Schaffens ist, auch wenn es sich hier in erster Linie natürlich um Nude Penguins ganz eigenen Erfahrungen handelt.
Weiterlesen

Get Our F*cking Way!

Für dieses Montags(nachts)-AMV habe ich das AMV Get Our F*cking Way! von Chaiberry ausgesucht.
Das Video spricht die Edgy 16-Jährige, die noch irgendwo in mir schlummert, sehr an.
Zudem handelt es sich um ein sehr solides Action AMV mit großartigem Sync. Jeder, der schonmal versucht hat RWBY zu editieren, weiß, dass dies eine ganz schöne Herausforderung ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/7MRjtkDYIv4

Weiterlesen

When I’m Gone

Jeder macht im Leben Erfahrungen mit dem Tod. Sei es auf Grund des Versterbens von Angehörigen oder Freunden oder auf Grund der eigenen Endlichkeit. Nude Penguin macht dies zum Thema seines AMVs When I’m Gone:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/4hCUIVLxVpo

 

Ein solches Thema gut aufzugreifen und dabei nicht nur mit traurigen Bildern um sich zu werfen, gelingt nicht vielen. Nude Penguin kreiert eine sehr melancholische, nostalgische  Atmosphäre, welche von einer passenden Farbwahl, stimmigen Effekten und guter Szenenwahl getragen wird. Am Ende wird der Zuschauer mit einem Gefühl von Frieden aus dem Video entlassen. Die Charaktere haben mit dem Tod abgeschlossen.
Das AMV ist bei der Akross Con 2020 als Finalist gekürt worden und ich wünsche viel Glück beim finalen Rating.Weiterlesen

D.VA

Für das heutige (Montags)-AMV habe ich mir das MEP D.VA vom Hurricane Squad. Die Parts sind sehr gut stilistisch aneinander angepasst und auch die Wahl und Platzierung von Effekten wurde gut durchdacht und aufs Konzept abgestimmt. Ein Fest für die Augen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=BcUjI4Zaxt0&feature=youtu.be

Ich nutze hier auch noch einmal den Raum allen einen guten Rutsch ins nächste Jahr zu Wünschen. Auch wenn das Jahr auf globaler Ebene nicht das Gelbe vom Ei gewesen sein mag, so war es doch eine ziemlich gutes Jahr für die AMV Szene, mit vielen interessanten Videos.

Weiterlesen

Blossom

Ich habe schon sehr lange nach einem passenden Song für den Anime Bloom Into You gesucht, aber leider nie einen perfekten gefunden. Ich habe mich daher sehr gefreut, als Blossom von Kamideres und Zoid in meiner Abobox auftauchte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=x6FBqWlrH-8

Das AMV schafft es den Anime sehr gut darzustellen, da der Song die Atmosphäre und Beziehung zwischen den beiden Hauptcharakteren sehr gut aufgreift. Hierbei ist es sehr schön zu sehen, dass die beiden Editor*innen nur sehr subtil gearbeitet haben und dem Anime keine unpassenden Effekte aufgezwungen haben.

Weiterlesen

Intoxicated

Intoxicated hat Cheeseharry für den Big Contest 2012 erstellt. Das AMV ist somit schon 8 Jahre alt, lässt sich sein Alter aber, trotz starkem Einsatz von Effekten, nicht anmerken.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=zyA9Qu8SM8g&feature=emb_title

 

Das Video glänzt mit gutem Sync, passenden Szenen zum Thema des Songs und vor allem sehr gekonntem Einsatz von Effekten und Animationen, welche sich sehr gut in den Anime einfügen. Es werden zum Beispiel die grafischen 2D Elemente, die schon im Anime vorzufinden sind, in die eigene Gestaltung der Animationen mit einbezogen. Das AMV ist auch ein gutes Beispiel für den interessanten Einsatz von starken Kamerafahrten, welche den Zuschauer trotzdem nicht von den gezeigten Szenen ablenken.
Weiterlesen

John the Hellhound

Mit John the Hellhound gewann Silentman den Big Contest 2015 und hat vor allem bei mir sehr viel Eindruck hinterlassen, da dies der erste Big Contest war an dem ich selbst teilnahm.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://amvnews.ru/index.php?go=Files&in=view&id=6717

 

Das AMV überzeugt mit sehr gekonntem Storytelling, dem sinnvollen Einsatz von technischen Finessen und einem gut gewählten Mix aus verschiedenen Anime.  Der Fakt, dass das Video dem Song trotzdem noch gerecht wird, hebt John the Hellhound von den meisten anderen AMVs dieser Art ab, da diese meist an einem dieser Punkte scheitern.

 

Weiterlesen

Paranoia Drift

Bei diesem Montags-AMV handelt es sich um ein psychedelisches Video von Maniaki aus dem Jahr 2010.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=uKoXWXeDAi0

 

Paranoia Drift kann nicht nur den wahrscheinlich unangenehmsten Ton den man AMVs finden kann vorweisen sondern schafft es auch den Zuschauer die Empfindungen die mit einer Paranoia einhergehen, spüren zu lassen. Dies erreicht er durch gute Bildsprache und einen sehr interessanten Remix des Songs den er selber erstellt hat.

Weiterlesen

Affection

Da der diesjährige Big Contest auf Amvnews.ru wieder im Gange ist, habe ich meinen persönlichen Favoriten aus dem BC2017 rausgekramt. Es handelt sich hierbei um Affection von Skyshot (früher auch bekannt als Steelshine)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://amvnews.ru/index.php?go=Files&in=view&id=8614

 

Das AMV erreichte damals den 2. Platz in der Gesamtwertung und funktioniert in meinen Augen vor allem durch den Lipsync, der sie zugleich als Sängerin und Protagonisten etabliert.
Weiterlesen

Tale of music

Beim heutigen Montags-AMV möchte ich euch gerne mein Lieblingsamv von Jadecharm vorstellen. Das Video habe ich zuerst bei Misao und Lapskaus an Silvester 2017 gesehen und es ist mir seit dem nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Es ist zwar nicht in allen Aspekten sonderlich gut gealtert, man kann aber die Freude, die beim Erstellen des Videos wahrscheinlich verspürt wurde, sehr gut mitempfinden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=4pfJKvTPnU0

Weiterlesen