Skip to main content

Connichi 2022 AMV-Nacht

Wir schreiben das Jahr 2022 und es soll tatsächlich wieder eine Connichi stattfinden. Der Tradition folgend, wird natürlich auch eine AMV-Nacht nicht fehlen. Es werden am Freitagabend also wieder etwa zwei Stunden lang die besten AMVs der letzten Jahre gezeigt.

Damit wir keine Perle aus der langen Zeit übersehen, seid ihr herzlich eingeladen, uns eure lieblings-AMVs für die Playlist vorzuschlagen.

Schreibt uns eure Favoriten einfach im Forum unter diesen Post oder in unserem Discord mit @ceddic.

Shingo Yamashita [山下清悟] Works MAD

Diesen Montag präsentiere ich euch mal eine etwas andere Art, Anime für ein AMV auszusuchen. Der Editor Bloo Sakuga hat sich zu diesem Zweck Clips heraus gesucht, an denen Shingo Yamashita beteiligt war.

Man erkennt logischerweise einen gewissen Stil in der Art seiner Szenen. Ich finde es interessant zu sehen, wie trotz einer immer weiter wachsenden Anime-Industrie, einzelne Künstler weiterhin einen sehr großen Einfluss auf das Endprodukt haben.

Weiterlesen

YOKU

Eve gibt traditionell viele original animierte Musikvideos in Auftrag.
Das neuste in dieser Reihe, zum Song YOKU, ist mal wieder eine richtige Perle.

In den Video-credits finden sich einige interessante Freelancer wie tyao oder Hideki Inaba, sowie bekannte Animations-Studios wie WIT STUDIO und TRIGGER für in-between Arbeit.

Memory of Grand Order

Diesen Montag gibt es mit „Memory of Grand Order“, ein vollständig von Fans produziertes Musikvideo.

Sowohl für die Animationen als auch die Musik war eine Vielzahl an Personen verantwortlich, weshalb sich dieses Mal im Besonderen ein Blick in die Credits lohnt.

Inhaltlich wird auf den ersten Story-Arc und die damals parallel laufenden Events von Fate/Grand Order Bezug genommen.

Weiterlesen